März 2020

Wie wirkt sich das Corona Virus auf meinen Umzug aus?

Wir als Umzugsunternehmen beschäftigen uns intensiv mit den aktuellen Ereignissen bezüglich COVID-19. Aufgrund dessen gehen wir der Aufforderung nach, notwendige direkte Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren. Dies ist eine der Maßnahmen, um eine mögliche Ansteckung mit dem Virus bestmöglich zu verlangsamen und Risiken für Sie als Kunden als auch für unsere Mitarbeiter einzudämmen.

Aus diesen Grund verzichten wir im ersten Schritt auf ein Händeschütteln im Falle von Zusammentreffen, auf welche nicht verzichtet werden kann. Da wir in Kontakt mit Ihrem Umzugsgut sind, achten wir besonders auf Hygienevorschriften wie Händewaschen, Desinfektion und Schutzmaßnahmen wie Handschuhen.

Außerdem bieten wir Ihnen eine smarte digitale Besichtigung mit Ihrem Smartphone. Mit Hilfe derer wir Ihnen individuelle Angebote erstellen können, ohne dass ein Umzugsberater bei Ihnen persönlich vor Ort sein muss.

 

Benimmkurse bei Elmayer und sanfte Riesen

Wenn man diese Zeilen liest, denkt man wohl als Letztes an das Wort “Übersiedlung”. Im Falle von Karin Lang und ihrer Speditionsfirma “Lang Moving” spielen sie aber eine große Rolle.

Neue Gütesiegel: Staatlich geprüfter Spediteur

Wir sind ihr Partner, wenn es darum geht höchst zuverlässig und in bester Qualität Speditionsdienstleistungen zu erbringen.

Information bezüglich COVID-19

Informationen zur Geschäftskontinuität und der Sicherheit unserer Kunden und Mitarbeiter

Packerschulung Nippon Express

Schulung in die japanischen Varianten der Verpackung von Umzugsgütern